Kastanien trocknen

Am Zufahrtsweg zum Wolkersdorfer Friedhof oder im Schlosspark gibt es viele Kastanienbäume. Ich habe, als wir uns um das Grab meiner Schwiegereltern gekümmert haben, einige Kastanien gesammelt. Zu Hause habe ich sie zwischen einem alten Tuch mit dem Hammer zertrümmert und im Garten in der Sonne trocknen lassen. Jetzt habe ich sie in einem Gurkenglas aufbewahrt und werde bei Gelegenheit daraus Waschmittel herstellen: 5-6 zerkleinerte Kastanien mit heißem Wasser überbrühen und einige Stunden stehen lassen. 1 TL Waschsoda und 10 Tropfen Lavendelöl dazugeben.