Aus dem Koch & Back Journal 9/2019 habe ich das Rezept für einen Kürbis-Flammkuchen genommen, aber den Belag variiert und statt Kürbis Zucchini und Mangold verwendet.

Das Grundrezept für den Teig: 25 dkg Mehl, 1 KL Salz, 2 EL Olivenöl, 1/8 l Wasser zu einem Teig verkneten und eine Kugel formen; als Belag kann Gemüse und Feta verwendet werden, aber auch Schinken und Speck. 20 dkg Sauerrahm mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen, den Teig auf die Größe eines Backblechs ausrollen und das Gemisch auf den Teig streichen. Ich habe den Teig nach dem Auswalken mit Pesto bestrichen und das Gemüse mit Sauerrahm vermengt. Den Kuchen im vorgeheizten Rohr bei 200° etwa 10 Minuten knusprig backen.