Kategorie: Schule (Seite 2 von 2)

Bücher aus der Bibliothek ausborgen

Für unsere Schulbibliothek kaufe ich ständig aktuelle Bücher sowohl auf dem Literatur- und Belletristik-Sektor als auch im Bereich Sachbücher. Da ich versuche, auch vieles selbst  zu lesen, um auch Empfehlungen abgeben zu können, muss ich mir privat schon viele Jahre lang kaum mehr Bücher kaufen. In den Sommerferien ist Lesen eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen!

Regional einkaufen

Den Abschluss des SOL-Jahres (Soziales Lernen) der 5. Klassen bildete ein Regional-Einkaufen-Nachmittag. In 5 Gruppen eingeteilt fuhren die Schülerinnen und Schüler mit ihren Rädern, Rollern etc. zu 5 verschiedenen Adressen in Obersdorf und Pillichsdorf, wo Direktvermarkter ihre Produkte anbieten. Was sie dort erstanden, wurde dann bei einem gemeinsamen Picknick verspeist.

Zu Fuß zur Arbeit gehen

Zu Fuß zur Schule zu gehen war vor vielen Jahren auch ein Neujahrsvorsatz von mir. Davor habe ich immer die Kinder mitgenommen bzw. musste Bücher von der Buchhandlung abholen oder einkaufen und war deshalb oft mit dem Auto unterwegs. Der Buchhändler in Wolkersdorf, Herr Sterzinger, liefert mir mittlerweile die Bücher in die Schule. Meine Kinder sind schon längst ausgezogen. Ein Problem stellten die schweren Hefte und anderes Unterrichtsmaterial dar, das ich mitnehmen muss. Obwohl es sehr „Oma-mäßig“ ausschaut, habe ich mich dazu entschlossen, ein Einkaufswagerl zu verwenden, in dem ich ausreichend Platz habe für alle Schulsachen, Jause etc. Auch ein Regenschirm ist immer dabei!

Tauschbox und „Kost-nix“- Regal

Bewusstseinsbildung bei Jugendlichen ist eine wichtige Aufgabe und sollte natürlich nicht nur in theoretischen Vorträgen ablaufen. Selbst Vorbild zu sein ist ein wichtiger Ansatz, weiters eine Idee auch wirklich auszuprobieren. Im Rahmen der SOL-Stunden (Soziales Lernen) haben wir eine Tauschbox aufgestellt, in welche LehrerInnen und SchülerInnen Dinge, die nicht mehr passen, gefallen, gebraucht werden… deponieren können.

Bis zum Schulschluss werden wir die Entwicklung beobachten und das Projekt dann evaluieren.